über mich

zertifiziert nach American Yoga Alliance (E-RYT 500®)

erfolgreiche Teilnahme am Svastha Yoga: Therapeutic Essentials Program Zertifizierung zur therapeutischen Unterstützung bei gesundheitlichen Beschwerden

Yoga Personal Trainerin

Krankenkassen zertifiziert für Präventionskurse

Mitglied Deutsche Gesellschaft für Yogatherapie e.V. 

Architektin

Meine Yogareise begann im Jahr 1999, nachdem ich eine nächtliche 12-Stunden-Busfahrt in einem australischen Greyhound Bus nach Byron Bay hinter mir hatte. Das Yogastudio direkt neben dem Backpackers war eine gute Gelegenheit meinen Rücken wieder in Form zu bringen und „mal Yoga auszuprobieren“. Diese erste Yogastunde meines Lebens hinterließ einen bleibenden Eindruck. Klar war: „Davon will ich mehr“.

Seit mehr als 20 Jahren begleitet mich Yoga nun durch alle Höhen und Tiefen und ist für mich bis heute verbunden mit meiner viermonatigen Reise und der damit empfundenen Freiheit.

Im Yoga finde ich all die Aspekte, die mich auch am Reisen faszinieren, denn Yoga schafft Raum und Freiheit für den Körper und den Geist. Offen und positiv an Unbekanntes herangehen, akzeptieren was ist. Varianten finden, wenn etwas nicht auf Anhieb klappt und dabei das Ziel nicht aus den Augen verlieren. Jeden Tag neu und ohne Vorhersehbarkeit angehen. Yoga bedeutet für mich Selbsterforschung, bewusstes Wahrnehmen, auf mein eigenes Urteilsvermögen vertrauen, die Verantwortung für meinen Körper und mein Handeln zu übernehmen, mich selbst finden, an Grenzen gehen, Ängste überwinden und über mich hinaus zu wachsen. Ganz nah bei mir selbst sein!

Nach zwei Jahren Iyengar Yoga, entdeckte ich das fließende Vinyasa Yoga, das die Bewegung des Körpers, den Atem und den Geist so wunderbar verbindet. 

Mit zunehmender Praxis und Erfahrung erfährt man immer deutlicher die positiven gesundheitlichen Einflüsse des Yoga. Mein Buch „Die Krieger des Glücks“ erklären die Einflüsse des Yoga auf das körperliche und geistige Befinden auf Basis der Ergebnisse der Forschungsergebnisse der positiven Psychologie.

Mein Hauptanliegen ist jeden mit einem positiven Erlebniss, einem guten Körpergefühl und entspannt nach Hause gehen zu lassen. Meinen Fokus liegt dabei auf der Körperarbeit, die damit verbundenen gesundheitlichen Aspekte, die Atemachtsamkeit und verschiedene Entspannungstechniken. Meine Ausbildung in der Svastha Yogatherapie gab mir einen tiefen Einblick in die Möglichkeiten des Yoga bei gesundheitlichen Problemen. Häufig ist weniger mehr!

Die Yogalehre ist so vielschichtig, dass meine Motivation zum weiterlernen nie ausgeht. Jeder meiner Lehrer war und ist mir eine Inspiration, jeder hat mir einen Funken von sich übertragen und mir geholfen meine Yogapraxis täglich, mit Begeisterung und Überzeugung zu vertiefen! Es freut mich sehr wenn ich meine Erfahrung und Begeisterung weitergeben kann.

Als Architektin habe ich in verschiedenen Führungspositionen gearbeitet und kenne mich aus eigener Erfahrung mit stressbedingten Symptomen und deren Überwindung aus.

Meine Qualifikation

  • 2016 -2020 Svastha Yoga – Therapeutic Essentials Programm
  • 2015 Yogalehrer +300 (AYA 500) Unit Yoga, Wiesbaden (Romana und Holger Zapf)
  • 2014 Intensiv Training Lance Schuler, Hamburg und Ausbildung zum Personaltrainer bei Stephan Suh, Frankfurt
  • 2013 Hormonyoga Workshop bei Lalleshvari Turske, Köln
  • 2011 Sequenzing, Nicole Bongartz
  • 2011 Yoga Intensiv – Fortbildung, Lance Schuler
  • 2010 Grundausbildung (AYA 200) Intensive Yoga, Inside Yoga Frankfurt (Young-Ho Kim, Barbra Noh, Richard Hackenberg)
  • seit 1999 eigene Yogapraxis